Beratung & Verkauf werktags unter Tel: +49 (0) 4561 50400

System & Technik



Wie kann ich ALWIN neu installieren oder auf einen neuen PC übertragen?

Sie können Ihre lizenzierte Version ALWIN Installation inkl. Daten auf einen neuen PC übertragen.

Die Voraussetzung hierfür ist, dass auf beiden PC exakt die selbe Version installiert ist.

  • Vor der Installation überprüfen Sie bitte die Versionsnummer im Top-Menü unter "Hilfe" --> "Über"
  • Installieren Sie die selbe Version von ALWIN auf dem neuen PC
  • Registrieren Sie die ALWIN Installation des neuen PC: "Hilfe" -->"Registrieren"
  • Führen Sie eine Datensicherung auf dem alten PC durch
  • Starten Sie ALWIN auf dem neuen PC
  • Registrieren Sie A&L über "Hilfe" --> "Aktivieren"
  • Kopieren Sie folgende Dateienbzw. Ordner in die entsprechenden Ordner auf dem neuen PC:
    - die Datensicherung ( das gesamte Verzeichnis "c:\alwin6\backup" )
    Importieren Sie die Datensicherung in die Neuinstallation über
    "Datei" --> "Datensicherung" --> "Wiederherstellen"
  • Überprüfen Sie, ob alles einwandfrei läuft, bevor Sie ALWIN auf dem alten PC deinstallieren.

Nachdem die Lizenz auf den neuen PC übertragen wurde, verliert die Lizenz auf dem alten PC ihre Gültigkeit und darf nicht mehr verwendet werden.

Falls Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen der BalticSoft Support gerne zur Verfügung.

Der Support ist für Kunden mit Premium-Lizenz kostenlos.

Wie kann ich den Druck von Etiketten einstellen?

Wenn Sie die Druckmaske an ihren Drucker oder ihre Etiketten anpassen wollen, können Sie die Einstellungen in der Benutzerkonfiguration ändern:
C:\alwin6\alwin\user\config.ini
Sollte der unten gezeigte Abschnitt bei Ihnen fehlen, können Sie ihn einfach hinzufügen :

[etiketten]
z = 8 // Anzahl Zeilen
x1 = 0 // Spalte 1: Abstand zum linken Rand
x2 = 72 // Spalte 2: Abstand zum linken Rand
x3 = 144 // Spalte 3: Abstand zum linken Rand
y = 0 // Rand oben
h = 38 // Etikettenhöhe
b = 70 // Etikettenbreite

Ich habe meine ALWIN Adminitratorrechte verloren.

 

Problem:
Es wurden dem einzigen vorhandenen Benutzer die Administratorrechte entzogen. Beim nächsten Login fehlen entsprechende Berechtigungen. Können diese vom Anwender wiederhergestellt werden?

Antwort:
Nein. Nur der Administrator kann diese Einstellungen vornehmen.

Es hätte keinen Sinn ein Rechtemanagement zu betreiben, wenn sich jeder User zum Administrator machen könnte. Aus Sicherheitsgründen verhindert das Rechtemanagement diese Möglichkeit.

Es gibt 2 Lösungsmöglichkeiten:
1.
Der BalticSoft Support kann per Fernwartung Ihre Datenbank sichern, einen Benutzer mit Administratorrechten anlegen und die Datenbank wieder in Ihre ALWIN  Installation übertragen, sodass Sie sich wieder einloggen können. Für Premium-Kunden mit Wartungsvertrag "Gold"  ist dieser Service kostenlos. Ansonsten berechnen wir hierfür eine Pauschale von 49,50 EUR zzgl. 19 % MwSt.

2.
Die letzte Möglichkeit ist, ALWIN  zu deinstallieren und neu zu installieren. Dann gelten wieder die Grundeinstellungen. Allerdings sind dann auch keine Kunden, Artikel usw. mehr vorhanden und müssen neu angelegt werden.

 

Wie bekomme ich neue Zugangsdaten für das ALWIN Login?

 

Der Zugang zu ALWIN ist mit einem Passwort geschützt, um Ihre Daten vor Missbrauch und Diebstahl zu schützen. Der Zugriff auf die Datenbank ist nur mit gültigem Benutzernamen und Passwort möglich. Deshalb empfehlen wir Ihnen, das Passwort zu individualisieren. Bitte beachten Sie, dass immer mindestens ein Benutzer mit den Rechten "Inhaber" angelegt ist, da nur dieser über alle Administrationsrechte verfügt. Bewahren Sie die Zugangsdaten des "Inhaber" an einem sicheren Ort auf.

ALWIN hat in der Grundinstallation folgende Vorbesetzung:
Benutzername: user
Passwort: passwort

Sofern dies von Ihnen nicht geändert wurde, können Sie sich damit wieder einloggen. Ansonsten ist Benutzername und Passwort aus Sicherheitsgründen nur Ihnen bekannt.

Gibt es eine Möglichkeit ein vergessenes Passwort wieder herzustellen?

Nur der BalticSoft Support kann per Fernwartung auf Ihre Datenbank zugreifen, wenn Sie dies beauftragen. Hierzu müssen Sie die Fernwartungssoftware manuell starten und unserem Support Ihre ID nennen, welches Ihnen beim Start der Fernwartung angezeigt wird. Sie finden die ALWIN Fernwartung auf Ihrem PC unter C:\ALWIN6

Unser Support kann dann für Sie einen neuen Benutzer und ein neues Passwort festlegen und die Datenbank wieder freigeben, sodass Sie sich wieder einloggen können. Für ALWIN Premium-Kunden mit Wartungsvertrag "Gold" ist dieser Service kostenlos.

Die letzte Möglichkeit ist, ALWIN zu deinstallieren und neu zu installieren. Dann gelten wieder die Grundeinstellungen. Allerdings sind dann auch keine Kunden, Artikel usw. mehr vorhanden und müssen neu angelegt werden.

 

Welche Betriebssysteme unterstützen ALWIN Pro ?

 

Für die ALWIN Einzelplatzversion, als Client in einem lokalen Netzwerk und für ALWIN als Cloudlösung benötigen Sie einen handelsüblichen PC oder ein Notebook mit einem aktuellen Windows Betriebssystem. ALWIN funktioniert auf WIN XP, Win Vista, WIN 7, WIN 8 oder WIN 10.

Wir empfehlen für eine maximale Performance WIN 7 oder WIN 10 und jeweils die Pro-Version ( oder höher ) zu Verwenden.

Im Netzwerk mit mehr als 10 Arbeitsplätzen ist ein Windows Server ab 2008 erforderlich. Bei kleineren Netzwerken genügt es meistens, wenn ein leistungsfähiger PC  als Arrbeitsplatz und Server eingerichtet ist.

 

Keine Verbindung zur Datenbank auf Localhost

 

Wahrscheinlich wurde die Installation auf Ihrem PC nicht erfolgreich durchgeführt bzw. abgeschlossen, sodass ALWIN keine Verbindung zur Datenbank aufbauen kann.

Mögliche Ursachen hierfür können der Virenscanner, die Firewall oder eine sog. "Optimierungssoftware" sein, die die korrekte Installation verhindert haben.

Bitte überprüfen Sie in der Systemsteuerung unter "Lokale Dienste", ob der Dienst pg_alwinservice gestartet ist. Falls der Dienst vorhanden, aber nicht gestartet ist, starten Sie bitte den Dienst manuell und stellen den Starttyp auf "Automatisch".

Starten Sie dann ALWIN neu.

Falls ALWIN trotzdem nicht startet muss ALWIN zuerst deinstalliert und dann neu installiert werden. Gehen Sie bitte genau wie folgt vor:

  1. Wählen Sie über START --> AUFTRAG & LAGER 6 --> Software entfernen
  2. Starten Sie die Deinstallationsroutine mit der rechten Maustaste und "ausführen als Administrator"
  3. Laden die aktuelle Version von ALWIN von unserer Website www.balticsoft.de herunter.
  4. Deaktivieren Sie Virenscanner, andere Schutz- oder Optimierungssoftware und Firewall kurzfristig.
  5. Installieren Sie nun ALWIN
  6. Überprüfen Sie, ob die Verbindung zur Datenbank nun erfolgreich hergestellt werden kann, indem Sie ALWIN starten.
  7. Vergessen Sie nicht, Virenscanner und Firewall wieder zu aktivieren.

Weitere mögliche Fehlerquellen:

Die Sicherheitseinstellungen des Internet Explorers können verhindern, dass Auftrag & Lager auf die lokale Datenbank (localhost) zugreift. In diesem Fall bekommen Sie eine Fehlermeldung und/oder können nicht mit Auftrag & Lager arbeiten.

Bitte überprüfen Sie die Sicherheitseinstellungen des Internet Explorers mit :
"Internetoptionen" --> "Sicherheit" und "Internetoptionen" --> "Datenschutz"

Die Einstellung muss mindestens auf "Mittelhoch" bzw. "Mittel" gesetzt werden, damit ein Zugriff auf die Datenbank möglich ist.

Speichern Sie die Einstellungen und schließen Sie den Browser.

Starten Sie dann ALWIN neu.

Falls diese Maßnahmen nicht weiterhelfen, wenden Sie sich bitte an den BalticSoft Support.