Beratung & Verkauf werktags unter Tel: +49 (0) 4561 50400

Zahlungswesen



Kann ich nachträglich von Brutto- auf Nettopreise wechseln?

Ja, die Änderung ist möglich, ohne das alte Rechnungen oder die Statistik verfälscht werden. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an unseren Support, wir können Sie bei der Preisumstellung unterstützen und die neuen Preise automatisch für Sie berechnen.

Wie verbuche ich eine Gutschrift, die ein Kunde bei der Bezahlung einer Rechnung abgezogen hat?

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Zahlungswesen
  2. Zahlungsausgang
  3. Gutschrift laden
  4. Status ändern -> auf "bezahlt" setzen
  5. "Speichern"

Kann ich mehrere oder alle Mahnungen auf einmal drucken?

Ja, Sie erhalten eine Übersicht über alle anstehenden Mahnungen und können einzelne Rechnungen vom Mahnlauf ausschließen oder alle Mahungen im Stapel ausdrucken.

Kann man mehrere Zahlungen gleichzeitig verbuchen?

Ja, das ist mit der ALWIN Warenwirtschaft kinderleicht.

  1. Öffnen Sie die "Offene Posten".
  2. Die Übersicht lässt sich optimal mit Ihren Kontoauszügen abgleichen. Markieren Sie die Zahlungseingänge und klicken Sie abschließend auf "Speichern", um einen oder mehrere Zahlungseingänge zu verbuchen.

Wie kann man Rechnungen und Gutschriften stornieren?

Um eine Rechnung oder Gutschrift zu stornieren, gehen Sie wie folgt vor :

  1. Wählen Sie im Top-Menü den Punkt "Zahlungswesen".
  2. Im Pulldown-Menü wählen Sie "Zahlungseingang" ( Rechnung ) oder "Zahlungsausgang" (Gutschrift).
  3. Rufen Sie den Rechnungs- bzw. Gutschriftsatz auf den Bildschirm.
  4. Ändern Sie den Status auf "storniert".
  5. Klicken Sie auf speichern.

Können wir zum Jahresanfang eine neue Rechnungsnummer vergeben?

Die ALWIN Warenwirtschaft  vergibt bis zu 7-stellige Rechnungsnummern (genau wie die Nummern aller anderen Formulare) automatisch, fortlaufend und aufsteigend.

Die Startzahl stellen Sie unter "Einstellungen"-->"Firmenprofil"-->"Formulare" ein (Defaultwert nach Neuinstallation ist 0). Dort stellen Sie auch ein, wie viele Stellen (bis zu 7) die Nummer hat.
Wenn Sie z.B. in jedem Wirtschaftsjahr einen eigenen Nummernkreislauf haben und gleichzeitig das Wirtschaftjahr als Info in die Nummer integrieren möchten, ist dies kein Problem.


Beispiel :
Im laufenden Jahr 2012 möchten Sie mit der Nummer 1 beginnen. die 12 ( für das Wirtschaftsjahr ) soll das Präfix sein. Wählen Sie unter "Länge des Ziffernblocks" z.B. "7" aus. Sie vergeben nun 7-stellige Formularnummern.
Stellen Sie den Zähler auf 1200000. Die nächsten Rechnungnummern lauten dann 1200001, 1200002 ...
Am Ende des Jahres steht der Zähler z.B. bei 1202345.
Am 1.1.2013 stellen Sie den Zähler dann auf 1300000 usw.

Sie können bei diesem System je Formulartyp bis zu 99.999 Formularnummern pro Jahr vergeben.

Erfolgt die Preisangabe bei ALWIN Brutto oder Netto?

 

Sie können wählen, ob Sie im Artikelstamm die Verkaufspreise inkl. (brutto) oder exkl. (netto) MwSt. eingeben und pflegen möchten.

In der Rechnung erscheinen dann entsprechend Netto- oder Bruttopreise, und die Endsumme wird "zzgl." oder "inkl." MwSt. gebildet.

 

ALWIN meldet: "Betrag Mahngebühr M1 ist ungültig".

Diese Meldung erscheint, wenn die Mahngebühr falsch eingegeben wurde.

Bitte überprüfen Sie, ob die Mahngebühr korrekt mit "Punkt" eingegeben wurde ( nicht mit Komma ).

Also z.B. richtig: 10.00  ( falsch: 10,00 )